Einladung zur Kommunion

Schon seit gut 5 Monaten geht meine Tochter zum  Kommunion Unterricht. Und nicht nur sie ist fleißig im Thema nein irgendwie stehen wir gerade alle mittendrin. Denn nicht nur Unterricht für die Kommunionkinder steht hier auf dem Programm. Nein die Tischdeko sowie Homedeko und natürlich auch Einladungskarten mussten her.

Das Patenkind von meinem Mann hat auch Kommunion und ich durfte seine Einladungskarte für ihn zaubern. Es ist wichtig das ein Baum drauf ist und er hätte gern die Karte in rot. Nicht lieber als das. 





Hatte direkt auch schon eine Kartenform im Kopf die ich schon immer mal ausprobieren wollte. Das ist die Kartenform Pop Art Card.

Welches Stempelset wähle ich den da die Grundfäche für den Baum ist nur 7 x 7 cm groß das wird Twicki. Ich habe alle meine Sets durchgesehen und bin dan an diesem hängen geblieben. Der Baum passt perfekt rein. Die Blätter vom Baum sind in Chili gestempelt der Stamm in Cappuccino.
Die Karte ist aus Farbkarton in Chili. Ihr benötigt für die Öffnung vorn zwei Quadrate in unterschiedlichen Größen zum ausstanzen.



Für das Wort Einladung habe ich mir ein Fähnchen zurecht geschnitten. Und das Wort in Chili gestempelt. Der Baum ist in einer Art Passepartout und dieser wirkt wie ein Polaroid Foto. Genau das gefiel unseren Freunden auch sehr gut. 
Unten drunter habe ich den Text 'zur Kommunion ' gestempelt. 



Ich habe es etwas als schwierig empfunden die Karte richtig gut zu fotografieren damit ihr sie richtig sehen könnt. 
 


Hinten ist noch mal extra viel weiß um ein Text hinein zu kleben. Oder sogar es selber rein zu schreiben.

Die Tage kam dann eine Karte bei uns an und mein Mann meinte nur wir haben Post und die Karte bekommt mir bekannt vor. 😚😇

Es ist mir denke ich doch geglückt die Karte zu Fotografieren. 😅 Dazu werde ich mit Sicherheit noch mal eine Anleitung machen. Das wird nämlich nicht die letzte dieser Art gewesen sein. Dafür gefällt mir die Pop Art Card zu gut.

Bei Fragen kommt gern auf mich zu. 


Und sonst erst mal ein schönes Wochenende und nicht so viel Stress bei den Vorbereitungen.  

Sonnige Kreative Grüße Natalie 

Kommentare